Sommermädchen 2009 Finale Anastasia bricht zusammen, Nina gewinnt

Erschienen am 8.8.2009

Sommermädchen 2009 Finale Anastasia bricht zusammen,  gewinnt: Ich sehe eben mit meiner Freundin das Finale der Pro7-Castingshow Sommermädchen 2009 an und ihr glaubt nicht, was ich da eben erleben durfte. Diva Anastasia, wie sie von Pro7 genannt wird, hat einen Nervenzusammenbruch erlitten, weil die anderen Mädchen total gemein zu ihr waren und einfach bei den zugegeben wenig sinnvollen Spielen besser abschnitten als sie.

Nachdem ihre Masche?! nicht gezogen hatte und sie auch noch beim Fingerkloppen verloren hatte, wurde sie richtig zickig und legte sich mit einem Kameramann von Pro7 an. Mal sehen, ob es mir gelingt in den nächsten Tagen noch ein Video von jenen legendären Szenen zu finden. Jedenfalls war zu diesem Zeitpunkt schon klar, dass Anastasia wohl kaum bei Sommermädchen 2009 gewinnen wird. Eigentlich schade, denn Anastasia ist ja keine Alphabetin. Aber keine Angst, Anastasia wird dem deutschen TV sicherlich als Running-Gag in Sendungen wie Taff und Red erhalten bleiben.

Am nächsten Morgen mussten die Mädchen bestehend aus Katharina, Monique, Nina und der nach ihrem Zusammenbruch gut erholt wirkenden Anastasia Kajakfahren, nur die Rettungsweste, der unglücklicherweise vorhandene Strand, die richtige Richtung und die Orientierung machten ihr einige Probleme. Danach folgte noch eine Runde “Wer bin ich?”, bei der klar wurde, dass Anastasia die Simpsons nicht kennt. Ach ja, Monique wusste nicht, wie “der schwule Bundeskanzler aus Berlin heißt”.

Dann durften die Mädels noch ein wenig Limbo tanzen. Danach kam es zur ersten Entscheidung des Abends bei der erwartungsgemäß das Busenwunder Anastasia gehen durfte. Die verbliebenen 3 Kandidatinnen Monique, Katharina und Nina durften also folgerichtig das Finale des Finales von Sommermädchen 2009 bestreiten, welches übrigens nicht mehr in Spanien sondern sonderbarer Weise in Köln stattfand.

Das folgende Spiel war dann Promiquiz, dabei wurden nacheinander immer mehr Teile eines Bildes sichtbar, wer den Promi als erster erraten hatte, bekam einen Punkt. Danach wurde die Mädels noch gestylt, bevor es zur Entscheidung von Sommermädchen 2009 ging. Bei der Entscheidung waren auch wieder alle anderen Ex-Kandidatinnen anwesend. Natürlich ging das nicht ohne Zickerein über die Bühne und wer war daran beteiligt? Anastasia, die gegen Lieblingsfeindin Nora “vorging”.

Auf Platz drei landete Monique, somit waren es nur noch zwei. Die Gewinnerin, also das Sommermädchen 2009 wurde mit einem Vorsprung von einem Punkt Nina. Über den undankbaren zweiten Platz durfte sich Katharina ärgern. Jetzt ist also auch das Finale von Sommermädchen 2009 vorbei, wird also zeit für die nächste Castingshow. Zum Glück geht in ein paar Wochen schon Popstars los.

» Abgelegt in Unterhaltung

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar