Piratenspot – Ich bin Pirat! – Wahlwerbespot

Erschienen am 11.8.2009

Piratenspot – Ich bin Pirat! – Wahlwerbespot: Ich bin eben beim Stöbern durchs Netz (via hellertaler.de) auf einen interessanten Wahlwerbespot der Piratenpartei gestoßen, dem man wohl den Titel “Ich bin Pirat!” geben könnte und auch sollte. An dieser Stelle wird bereits klar, dass der Piratenspot, wie ich ihn jetzt man nennen möchte, wie schon der Spot “Du bist Terrorist!” an die “Du bist Deutschland”-Kampagne angelehnt ist.

Ich würde euch ja gerne direkt ein Video des Wahlwerbespots Ich bin Pirat! zeigen, aber leider hat der Einsteller bei YouTube die Embed-Funktion deaktiviert, dass dieses Verhalten ein schlechtes Licht auf die Piratenpartei werfen könnte, ist ihm anscheinend nicht in den Sinn gekommen. Da YouTube zur Zeit auch Wartungsarbeiten unternimmt, bin ich nicht mal in der Lage eine direkte Nachricht an den Einsteller zu schreiben. Ich finde es aber schon ein bisschen komisch, dass ein Video, dazu noch eines, welches durch virale Verbreitung die größte Wirkung erzielen dürfte, nicht einzubetten ist. Vielleicht hält es die Piratenpartei ja doch nicht ganz so freizügig mit ihrer Ansicht zum Urheberrecht, wie ich bislang annahm? Naja, ich will hier mal keine vorschnellen Schlüsse ziehen, sondern immer erstmal nachfragen. Sobald das wieder möglich ist werde ich mich mal in die Spur begeben. So lange müsst ihr euch leider mit einem Link zum Piratenspot – Ich bin Pirat! begnügen.

Hinweis: Mittlerweile ist eine zweite version bei YouTube aufgetaucht (via Tutsi), die sich einbinden lässt. Der Zustand bei der anderen Version ist unverändert.

Was mir eben noch auffällt, am Anfang des Videos ist zu sehen, dass der Spot unter einer Creative Commons-Lizenz steht. Jetzt verstehe ich gleich nochmal viel weniger, warum man den Clip nicht einbetten kann. Die Aussage des Wahlwerbespots kann ich übrigens voll und ganz unterschreiben, vor allem weil die Ziele der Piratenpartei gut herauskommen, nicht wie bei den Spots von diversen anderen Parteien, die nur eine Nachricht transportieren und zwar, “Wählt mich und euch allen geht es besser!”.

In diesem Sinne werde ich im Laufe des Tages mal bei whothefuckgotmyname anfragen, warum der Piratenspot nicht eingebettet werden kann. Danach gibt es mehr zu diesem Thema.

» Abgelegt in Sonsitiges

Kommentare

2 Antworten zu “Piratenspot – Ich bin Pirat! – Wahlwerbespot”

  1. whothefuckgotmyname am 11.08.2009 17:37

    Dies ist ein Preview, der Spot wird gerade nachbearbeitet (Typo-Fehler, Ton) und dann als Version 1.0 veröffentlicht. Die wird dann NATÜRLICH auch einbettbar sein!!!!
    Also bitte nicht gleich meckern, sondern habt einfach noch ein wenig Geduld! ;-)

    p.s. wir sind uns auch noch nicht ganz schlüssig, ob der bundeswehr-part bzgl. art. 26 gg so bleiben kann. das wird in v1.0 aber erstmal nicht verändert.

  2. admin am 11.08.2009 18:46

    Das sollte natürlich nicht gemeckert sein. Es hat mich nur gewundert. Heute morgen als ich das geschrieben hatte, war ich noch nicht ganz wach unnd deshalb noch ein wenig grämig. ;)

    Aber die Reaktionen zeigen auch, wie groß das Interesse an euren Spots ist. Was den Art. 26 betrifft: Ich wüsste nicht warum ihr den Teil rausnehmen solltet, es wird ja nichts als die Wahrheit gesprochen. Außerdem profilieren solche klaren Aussagen eine Partei. Meinst du von den “großen” Parteien solche klaren Aussagen zu hören. Da kommt dann immer nur irgendwelches Geseier.

    MfG und macht weiter so! Oli

Hinterlasse einen Kommentar