Ryan Alexander Jenkins – Jasmine Fiore brutaler Mord

Erschienen am 21.8.2009

Ryan Alexander Jenkins – Jasmine Fiore brutaler Mord: Der aus der US-Show “Millonär gesucht” bekannt gewordene Ryan Alexander Jenkins soll der mutmaßliche Mörder an dem Ex-Playboy Model Jasmine Fiore sein. Laut Polizeiangaben befindet sich Jenkins derzeit auf der Flucht, vermutlich hält er sich in Kanada auf. Die Behörden waren, dass er bewaffnet sein soll. Für Hinweise, die zur Ergreifung von Ryan Alexander Jenkins führen, hat die Polizei eine Belohnung von 10 Millionen Dollar festgesetzt.

Ryan Jenkins und Jasmine Fiore wurden vergangenen Freitag das letzte mal gemeinsam nach einem Poker Turnier in San Diego gesehen. Einen Tag später meldete er Jasmine Fiore als vermisst, wenig später wurde ihre Leiche auf eine Müllhalde in der Nähe von LA gefunden, nach Zeugenangeben wurden ihr alle Finger abgetrennt und die Zähne entfernt, ob diese Verstummelungen noch vor ihrem Tod stattfanden ist unklar. Als mögliches Motiv für den Mord nehmen die Ermittler mittlerweile Eifersucht an. Jasmine Fiore soll wieder regen Kontakt mit ihrem Ex-Freund Robert Hasam gehabt haben, dass geht aus dem SMS-Verkehr der beiden hervor. Offenbar hatte sie sogar vor zu ihrem Ex nach Las Vegas zu kommen, das hat Jenkins offenbar mit bekommen und daraufhin den grausigen Mord begangen. Wer sich für Bilder von den genannten Personen interessiert, kann diese überall im Netz finden.

» Abgelegt in Sonsitiges

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar