Fabian Tischer macht Berliner Fernsehturm zur Rakete

Erschienen am 8.8.2009

Fabian Tischer macht Berliner Fernsehturm zur Rakete: Das folgende Video zeigt Szenen, die den ein oder anderen vielleicht verstören könnten. Aber keine Angst, liebe Berliner, ihr braucht nicht zum Alex zu fahren und nachzusehen, ob der Fernsehturm noch da ist. Der im Video gezeigte Raketenstart mit eurem geliebten oder weniger geliebten Fernsehturm in der Hauptrolle ist nur ein Trick-Film des Berliner Mediengestalters Fabian Tischer.

Die Schaffung des Video’s kostete Tischer übrigens 2 Wochen und stellt eine Verwirklichung eines Kindheitstraumes dar. Doch der Aufwand dürfte sich sicherlich auch finanziell gelohnt haben. Bei dem Anklang den das Video in der Blogosphäre – siehe Linkliste unten – findet, dürften sicherlich auch einige potentielle Arbeit- und Auftraggeber auf den freiberuflichen Mediengestalter aufmerksam geworden sein. Ob es das Video irgendwo auch zum Download zu finden gibt, weiß ich leider nicht. Da hilft dann wohl nur selber suchen.

Einfach klicken, zurücklehnen, genießen und vielleicht den Countdown mitzählen, der übrigens von einem echten Raketenstart stammt.

Wer gedanklich jetzt schon mit dem Berliner Fernsehturm auf dem weg zum Mond ist, sollte nebenbei mal nachschauen, ob sich Erich Honecker zufällig auch mit an Bord befindet. Die Gerüchte, dass der Turm den Machthabern der ehemaligen DDR als Rakete dienen sollte, halten sich ja nach wie vor hartnäckig. Ich weiß nicht, ob man diesen Clip nun als Beweis betrachten kann.

Weitere Blogs, die über den Fernsehturm als Rakete berichten:

» Abgelegt in Sonsitiges

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar